verlag.marless.de

De Literatuurverlag för Hooch un Platt
Der Literaturverlag für Hoch- und Plattdeutsch

 

 

 

 


Vergrößern per Klick!

...da war ein Leuchten

von Gertrud Everding

"Egal, ich werde es schaffen, Vater. Dann gehe ich eben für einen Zentner zweimal." Else, die 17-jährige Hamburgerin, trägt für ihren kranken Vater Kohlensäcke aus - im ersten Weltkrieg. Else, jung, hübsch und eigensinnig, kämpft ihren Lebenskampf schnörkellos und ohne Drama, nicht auf der großen Bühne, sondern in der halben Verborgenheit eines typischen Frauenlebens - sie kämpft um die Existenz des elterlichen Ladens, um die große Liebe, um ihre Integrität unter den Nazis, um ihre Familie in zwei Kriegen. Und sie gewinnt - mit Humor und der Strahlkraft dieses inneren Leuchtens, das ihre Stärke ist. Selbst im Gefängnis bei den Russen und auf den Landstraßen der Nachkriegszeit singt sie mit ihren Töchtern, anstatt zu klagen. Aber sie zahlt auch den Preis — denn der Preis für ein gelungenes Leben ist manchmal das Leben selbst.

Gertrud Everding, Elses jüngste Tochter, hat die unbezwingbare Persönlichkeit ihrer Mutter in dieser authentischen Biografie festgehalten, die zugleich eine Liebeserklärung an Elses Heimatstadt Hamburg ist.

Zum Downloadbereich

ISBN 978-3-9817194-8-2
564 Seiten, viele Fotos. Preis: 19,80 Euro

Leseprobe (PDF-Datei)

Bestellen:

  • bitte per Mail an: verlag(at)marless.de
  • bitte Postadresse und Anzahl angeben!
  • Rechnung plus Porto wird mitgeschickt